Coaching Ausbildung Fortsetzung

Ausbildungsmodule "Interventionstechniken" und "Wertearbeit"

Seit einigen Jahren sind die Ausbildungselemente „Interventionstechniken“ und "Wertecoaching" als feste Module in unsere Quantensprung Coaching Ausbildung integriert. Sie werden von Thomas Hoefling - Ausbilder und Seniorcoach im DBVC - während des Mallorca Abschnitts geleitet.

Interventionstechniken umfassen Coaching-Grundlagen wie das ‚aktive Zuhören’, Fragetechniken und den Einsatz von Metaplankarten und Weiterführendes wie die Arbeit mit den ‚logischen Ebenen’, Aufstellungsarbeit, Techniken aus dem NLP und vieles mehr.

Beim Wertecoaching steht die Auseinandersetzung mit den möglichen Werten von Klienten, deren Überzeugungen und Glaubenssätzen sowie ihren Werten im beruflichen Umfeld im Mittelpunkt.

Vermittelt werden die Methoden des Wertecoachings aus der Logotherapie, ihr sinnhafter Einsatz, mögliche Anlässe für diese Arbeit, sowie ihre Wirkung und die Ziele, die damit erreicht werden können.

Diese zwei Module können für eine Ausbildung als (Business-)Coach beim Karlsruher Institut für Coaching (KIC) angerechnet werden. Der Deutsche Bundesverband für Coaching (DBVC) zertifiziert diese Ausbildung. Die beiden Module zusammen haben in der Business-Coaching-Ausbildung des KIC bereits einen Wert von 1.600 €. Bei uns sind sie in der Seminargebühr inbegriffen.

 

Leitung: Thomas Hoefling

Co-Leiter der Coaching-Ausbildung mit den Schwerpunkten Interventionstechniken und Wertearbeit, angelehnt an die Logotherapie (Viktor Frankl).

Jahrgang 1955, hat langjährige Erfahrung als Trainer und Berater sowie Lehrcoach des Karlsruher Instituts für Coaching.
Er ist Senior-Coach des Deutschen Bundesverbands für Coaching (DBVC), Leiter des FCIO (Fachexperten für Coaching in Organisationen), des DBVC, Vorstandsmitglied des IZF (Initiative Zukunftsfähige Führung).