Von Frauen an Männer – Was uns frustriert

Beitrag von admin
Was Männer wissen sollten: Was uns Frauen zu schaffen macht. Was uns ärgert und wütend macht. Worin wir uns nicht gesehen/verstanden fühlen. Welche männlichen Strategien wir nicht wollen.
(z.B. Männer ziehen sich zurück, sind zu wenig gesprächsbereit, aufmerksam usw.)

admin

5 Comments

  1. admin | Montag, 2. Juli 2018 at 21:29
     

    Re: Was uns frustriert
    Beitrag von Hasenpfote
    Das stimmt auf jeden Fall Leo, man denkt Männer würden einen Wink mit dem Zaunpfahl wahrnehmen, aber das machen sie nicht. Man muss Männern leider immer direkt sagen was Phase ist, denn ansonsten kapieren sie es nicht. Was ich aber noch mehr hasse ist, dass Männer für meinen Geschmack zu ordinär über ihr Liebesleben sprechen und bei vielen hat man das Gefühl sie nutzen ihre Freudin als Prostituierte und nicht als Lebenspartnerin. Das nervt mich so richtig und ist mir auch schon ziemlich oft untergekommen und ich glaube das waren von der Seite der Männer aus auch keine Sprüche, die als Witz gedacht waren.
    Hasenpfote

    Reply
  2. admin | Montag, 2. Juli 2018 at 21:29
     

    Re: Was uns frustriert
    Beitrag von Leo*
    Dem stimme ich zu. am wichtigsten ist Kommunikation. Versucht euch gegenseitig eure Wünsche und Ziele von solch einem Gespräch zu erklären. Dann weiß der andere was erwartet wird. vielleicht klärt sich auch gleich das es nicht erfüllt werden kann, so kann man sich darauf einstellen oder seine Wünsche ändern oder was auch immer..Reden und genaue absichten und Gefühle erklären ist überaus wichtig. Ohne geht gar nicht. Frauen erwarten oft das Männer versteckte botschaften und andeutungen verstehen. klappt vielleicht manchmal. aber nicht immer. Das kann zu Fustration führen. deshalb REDEN und offen sein!!! 😉
    Leo*

    Reply
  3. admin | Montag, 2. Juli 2018 at 21:29
     

    Re: Was uns frustriert
    Beitrag von StefanL
    Meine Meinung;
    Ein Mann ist konstruiert Lösungen aufzuzeigen, eine Frau will i.R. nur Anteilnahme, Aufmerksamkeit oder einfach ihre Befindlichkeit loswerden. Sag deinem Partner vielleich, dass er dir nur die Zeit schenken soll zuzuhören und versuche ihm klar zu machen, dass du ihm sagst, wenn du eine Lösung für ein Problem suchst.
    Stefan

    Reply
  4. admin | Montag, 2. Juli 2018 at 21:29
     

    Re: Was uns frustriert
    Beitrag von juemet
    Ein Vorschlag :
    Frag ihn vorher ob er dir jetzt zuhören kann , du hättest ihm etwas für dich wichtiges zu sagen. Und wenn du nicht sicher bist ob es ankommt, frag ihn , was er von dem was du gesagt hast, verstanden hat.
    juemet

    Reply
  5. admin | Montag, 2. Juli 2018 at 21:29
     

    Re: Was uns frustriert
    Beitrag von loveJu
    Was ich immer wieder bei meinem Partner erlebe und was mich ganz schnell auf die Palme bringen kann, wenn ich ihm z.B. meine Befindlichkeit oder auch etwas anderes mitteile, er mir vielleicht sogar zuhört, aber mit einem völlig anderem Thema weitermacht und mit keinem Wort auf meinen Beitrag reagiert. Wenn ich keine Reaktion bekomme, weiß ich A nicht , hat er es überhaupt wahrgenommen was ich gerade gesagt habe oder B ist er eigentlich an meiner Befindlichkeit oder an meinem Thema momentan interessiert? Eine kurze Antwort oder eine verbale Form der Anteilnahme wäre sehr schön. Sonst kann ich mich auch mit einer Wand unterhalten…. 😉
    loveJu

    Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.