Warum sind Seminare für die Liebe wichtig?

„Wer nur tut, was er immer schon getan hat, kriegt nur das, was er immer schon gekriegt hat“

Tony, NavyCIS

Viele Paare kennen das:

der Zauber des Anfangs ist schon längst verflogen, die stressigen Herausforderungen im Beziehungsleben sind größer und zahlreicher geworden, als die schönen Momente. Die Lust und körperliche Liebe dagegen nimmt in ihrer Häufigkeit und Intensität immer mehr ab. Bleiben Paare dann bei dem, was sie bisher kennen und immer schon tun, gerät die Liebe mit der Zeit in eine Schieflage. Vielleicht ist sie noch da, aber die Freude an der Beziehung ist vergangen, die Qualität des Zusammenseins hat gelitten. „Beziehungen werden von selber schlechter“ warnt der Therapeut Hans Jellouschek. Es findet keine Entwicklung mehr statt!

Vielleicht funktioniert der Beziehungsalltag eines Paares auch recht gut. Trotzdem reicht es Einem oder Beiden nicht, und irgendwann taucht die Frage auf: Wie kriegen wir neues Leben, neue Inspiration in unser Zusammensein? Wie schaffen wir einen besseren Umgang miteinander, eine größere Nähe? Wie gelingt uns ein liebevoller Alltag, mit Vertrauen, Entspannung, Wohlwollen und Verbundenheit? Wie entwickeln wir eine neue Intimität, eine lebendige Sexualität – kurz eine erfüllende Liebesbeziehung?

Unser Problem ist, keiner hat uns wirklich vorgelebt oder beigebracht, wie es geht!
Im Gegenteil: Eine Gesellschaft, in der das Wort Liebe in bald jedem dritten Werbespot (‚wir lieben es‘) profanisiert und in Popsongs und Soaps breitgetreten wird, hat sich von ihrer Kenntnis über die Liebe weit entfernt und kann auch ihre Kinder nicht darüber informieren. ‚Liebe‘ verliert ihren Wert.

Sowohl tiefgründiges als auch praktisches Wissen über lebendige Liebesbeziehungen fehlt. In der Folge sind viele Paare in ihrem Zusammenleben schwer gefordert und irgendwann hilflos und frustriert. Oft ist dann auch der Traum von der romantischen Ehe gescheitert. Und manche haben die Idee schon ganz aufgegeben, bleiben lieber allein oder geben sich mit oberflächlichen Affären zufrieden.

Dabei ist Liebe das Beste, was uns passieren kann.

Jede Begegnung, die unser Herz öffnet und mit positiven Emotionen erfüllt, stärkt uns körperlich, geistig und seelisch. Eine Liebesbeziehung, die beflügelt und herausfordert ist die stärkste Motivation und läutet die größten persönlichen Entwicklungsschritte ein. Unser Engagement für die Liebe macht uns zu wahren Männern und Frauen, lässt uns in unserer Kraft aufblühen und ist das Bereicherndste, das uns in unserem Mensch-Sein geschehen kann.
Ob wir also gerade in einer Partnerschaft oder als Single leben, es lohnt sich mit Sicherheit, in unsere Beziehungskompetenz, Herzensentwicklung und Fähigkeit zu echter Nähe und Intimität zu investieren!

Für wen machen unsere Seminare Sinn?

Wenn Sie einen Partner haben, der mit Ihnen zusammen diesen Weg gehen möchte, kann es zu einer der erfüllendsten Erfahrungen Ihres Lebens werden, die Tiefe einer authentischen Liebesbeziehung gemeinsam zu erforschen.

Wenn Sie Single sind, beginnt Ihre Reise mit der Liebe zu sich selbst, mit Selfness, der inneren Wertschätzung und Authentizität. Von diesem Platz aus gilt es herauszufinden, worum es in der Liebe wirklich geht und welche Qualität Sie leben wollen, um einen Partner wählen zu können, der diese Vision mit Ihnen teilt.

Als „frisches“ Paar können Sie bewusst die Weichen stellen, wofür Sie sich in Ihrer Beziehung engagieren wollen, was der Vorsorge für die Zukunft Ihrer Beziehung dient und was Sie zu Ihrer gemeinsamen Basis machen wollen.

Und – wenn Sie ein langjähriges, beziehungsmüdes Paar sind – gelingt es Ihnen vielleicht, das eigentliche, wundervolle Wesen im anderen (wieder) zu entdecken, zu lieben und zu berühren.

Ob Sie sich aus alten Kompromissen lösen oder eine ganz neue Qualität entdecken, Sie werden mehr und mehr Sie selbst sein und Ihren eigentlichen Traum verwirklichen.

Wir möchten Sie mit der Vision von »Liebe leben« inspirieren, unterstützen und begleiten. Engagement, Offenheit und intelligente Kommunikation, Aufmerksamkeit und Wertschätzung, das Bewusstsein für einen tieferen Sinn in der Liebe und eine liebevolle, erfüllende Sexualität sind die Eckpfeiler unserer Liebes- und Beziehungsschule. Wir helfen, erlebbar zu machen, was Liebe tatsächlich ist und was es braucht, eine solche Beziehung tagtäglich zu leben.

Die Methoden

Wir arbeiten in den Seminaren viel mit lebendigen, erlebnisorientierten Strukturen. Dazu gehören sanfte und energetische Körperarbeit, Bewegung, Tanz, Bodyflow, Pulsation, Atem- und Energiearbeit, Getragen sein im warmen Wasser und Naturerlebnisse. Schattenarbeit, Innere Reisen, Kreativ Trance, NLP- und Gestalt-Elemente sowie sanfte Körperarbeit und Meditationen klären und stärken die Verbindung zu uns selbst. Präsenz-Übungen, bewusste Wahrnehmung und Begegnung, feine Energieverbindung und Meditation zu zweit führen zu dem wunderbaren Erlebnis stiller Verbundenheit mit dem Anderen.

Verschiedene Formen intelligenter Kommunikation, spannender Austausch und heilende Friedensarbeit zwischen Männern und Frauen und als Paar werden lebhaft erfahren und wirken weiter im Alltag. Auch theoretisches Verständnis und hilfreiche Modelle wie das Enneagramm unterstützen das gegenseitige Verstehen und eine neue Ausrichtung auf das, was wir leben wollen. Die Arbeit mit Visionen unterstützt die Umsetzung.

Ein intensiver Austausch zu Liebe und Sexualität und Impulse zum Liebemachen haben in unserer Arbeit einen wichtigen Platz, jedoch ohne sexuelle Übungen im Gruppenraum. In Paarseminaren haben bewusste Übungsschritte zum Liebe-machen einen Raum im eigenen Zimmer. Wir geben unser Wissen und unsere Erfahrungen weiter und schaffen einen liebevollen Rahmen, der die Intimsphäre der Einzelnen und der Paarbeziehungen schützt und Singles wie Paare, junge Erwachsene wie reife Menschen auf ihrer individuellen Suche begleitet und inspiriert.

Die wichtigste Zutat für ein wirksames Lern- und Entwicklungsfeld für Menschen ist jedoch der Grundton, der die Atmosphäre in all unseren Seminaren, Trainings und Fortbildungen prägt. Die Stimmung dort wird immer getragen von einer wohltuenden Grundhaltung aus Respekt, Tiefe, Herzlichkeit und Humor. Es schwingt eine spürbare Einladung darin, uns selbst ganz anzunehmen und freundlich zu uns selber zu sein.

Der Weg durch die Angebote

Nach Ihrer Recherche auf den Seiten von liebeleben.de möchten Sie vielleicht ein paar reale Schritte mit uns gehen.

Der Weg durch das Spektrum der verschiedenen Angebote bei ‚Liebe leben‘ beginnt für den einen oder anderen oftmals mit einem ersten Kennenlernen im Informationsgespräch oder bei einem Vortrag. Für manche führt er weiter zu Coaching, Beratung oder (Paar-) Therapie bei Iris von Stosch oder Mitarbeitern, für andere geht es weiter mit Intensiv-Seminaren, vertiefenden (Oster-) Specials oder (Silvester-) Events, mit reinen Single- oder Paar-Seminaren oder auch mit unserem Herzensprojekt, das Jahrestrainings für Paare. Einige führt der Weg nach Mallorca zu den Urlaubsseminaren und zu den besonderen Angeboten wie ‚Paarzeit‘, (Paar-) Coaching und den verschiedenen Retreats.

Wer die Arbeit von Iris von Stosch schätzt, möchte vielleicht mehr davon lernen und nimmt teil an einem der Ausbildungsprogramme zum Quantensprung-Coach oder Seminarleiter. Und irgendwann landet er oder sie möglicherweise bei einem unserer Seminare in der Assistenz oder im Team.

Ein Großteil unserer Angebote findet das ganze Jahr hindurch in verschiedenen Seminarzentren in Süddeutschland statt und vieles auch im neuen Seminar- und Gästehaus auf Mallorca.